Dieser Workshop findet in Berlin vom 07.06. - 09.06.2017 (KW23) statt. noch frei Weitere Termine »

Über Angular & TypeScript

Angular ist ein sehr erfolgreiches clientseitiges JavaScript-Webframework zur Erstellung von Single-Page-Webanwendungen. Das Framework unterstützt serverseitiges Rendering und Internationalisierung.

Angular ist der Nachfolger von AngularJS. Wir schulen dabei immer die aktuellste Version. Im Moment ist dies die Version 4.

Was ist mit Angular 2? Was bedeuten die Versionen 4,5,6? Das Team von Google hat dem komplette Projekt Anfang 2017 einheitlich den Namen Angular gegeben. Es gibt nun einen festen Release-Zyklus der eine Erhöhung der Major-Version alle 6 Monate vorsieht.

Entstehen bei der Weiterentwicklung des Frameworks sogenannte Breaking-Changes, werde diesen erst mit dem nächsten Major-Release veröffentlich. Somit kann die Kompatibilität bei einem Update direkt an der Versionsnummer abgelesen werden. Die Breaking-Changes beim Versionssprung zwischen 2 und 4 hatten für die meisten Entwickler überhaupt keine Implikationen. Dieses Vorgehen sorgt für eine bessere Planbarkeit eurer Anwendungen.



Ist dieser Kurs für Dich?

Für Entscheider:

  • Du planst gerade ein neues Projekt? Stelle sicher, dass Angular das richtige Framework ist. Wir verkürzen die Evaluationsphase.
  • Spare Kosten. Kennst Du die Studie der Standish Group? Fehler ganz am Anfang eines Projektes sind die Teuersten. Wir helfen Dir, diese zu vermeiden.
  • Bleibe am Ball mit Deiner Firma - die Entwicklungszyklen werden kürzer. Immer mehr vollwertige Applikationen entstehen im Web. Lerne wie - mit Angular.
  • Spare Zeit! Die Dokumentation von Angular ist noch nicht ausgereift. Wir haben den Quellcode durchgearbeitet und geben Dir unser Wissen mit.
  • Und noch einmal Zeit. Das Framework ist noch neu. Es fehlen die Bücher, in denen steht, welche Fehler Du unbedingt vermeiden solltest. Lerne aus unseren Fehltritten des letzten Jahres.

Für Entwickler:

  • Vermeide Stunden mit Debugging, weil Dir die Konzepte des Frameworks fehlen.
  • Vergeude nicht Deine Lebenszeit damit, Dir Informationen über Wochen zusammenzusuchen, wenn es doch auch in 3 Tagen geht.
  • Nicht jeder lernt am Besten aus Büchern. Lernen darf interaktiv sein und auch Spaß machen. Außerdem kannst Du Dich mit anderen Teilnehmern vor Ort austauschen.
  • Steigere Deinen Wert als Entwickler. Die Entwicklung verschiebt sich immer mehr in Richtung Frontend. Sei nicht irgendwann überflüssig.
  • Im Kurs kannst Du die Fragen stellen, die Du nur schlecht googlen kannst, z.B. “Besserer Weg, um meine Applikation zu strukturieren”. Wir können sie Dir beantworten.
  • Angular erfordert starke TypeScript-Erfahrung. Die Sprachkonzepte wirken teilweise schwierig und undurchsichtig. Wir helfen Dir beim Einstieg.


Schon über 100 durchgeführte Angular/AngularJS Workshops


Agenda

Themen TypeScript (Tag 1)

Der TypeScript-Workshop beginnt mit den Grundlagen, vermittelt aber auch fortgeschrittene Konzepte, die speziell für den anschließenden Angular-Workshop wichtig sind. Dieser Workshop ist vor allem wertvoll für Teilnehmer, die mit Angular beginnen wollen, aber nur wenig TypeScript-Erfahrung besitzen.

  • Unterschiede zu ES6
  • Funktionen und Scopes
  • Typen
  • var / let / const
  • public / private / protected / static
  • Klassen
  • Vererbung
  • Decorators / Annotationen
  • Module
  • Interfaces
  • Funktionale Ansätze
  • Best Practices und Entwurfsmuster
  • Promises
  • Exception Handling
  • Closures
  • Debugging
  • Umgang mit Asynchronität
  • Unit-Testing
  • Wartbarkeit

Themen Angular (Tag 2 & Tag 3)

Intensiv-Workshop, bei dem Sie anhand eines praktischen Beispiels in Angular eingeführt werden. Außerdem werden fortgeschrittene Themen besprochen und Best Practices vermittelt. Am Ende des Workshops werden Sie eine Referenz-Anwendung entwickelt haben, die Sie als Blaupause für Ihr nächstes Projekt verwenden können. Hierfür stellen wir eine REST-API bereit anhand dieser wir ein typisches Integrationsszenario durchspielen und zusammen entwickeln.

  • Unterschiede zwischen AngularJS 1 und Angular
  • Migrationspfade von AngularJS 1
  • Best Practices: Architektur und Konventionen
  • Komponenten und Komponentendesign
  • Komponenten vs. Direktiven
  • Eigene HTML-Erweiterungen mit Direktiven
  • Templates - Binding types
  • Services
  • Inputs und Outputs - Kommunikation zwischen Komponenten
  • Change Detection
  • Dependency Injection
  • Multi-Platform Support - native Mobilapplikationen
  • Formulare über Templates und Models
  • Routing inkl. Child-Routes
  • Zugriff auf eine REST-API
  • Authentifizierung / Login
  • Reactive Programming mit Observables
  • Performance
  • Benutzung von 3rd-Party-Komponenten
  • Testing
  • Debugging
  • Build & Deployment


Typische Fragen, die wir beantworten

  • Wie strukturiere ich meine Anwendung, damit ich langfristig eine wartbare Basis meines Quellcodes habe?
  • Wie schneide ich in meinem Projekt die Module und welche technischen Möglichkeiten habe ich Module zwischen Projekten zu teilen?
  • Wie deploy ich meine Anwendung in meine bestehende Infrastruktur (Java/.NET/etc) ?
  • Wie debugge ich meine bereits minifizierte Anwendung in Production?
  • Wie migriere ich meine AngularJS Anwendung zu Angular? Was muss ich beachten?
  • Welche fertigen Komponenten-Bibliotheken gibt es für meine typischen Anwendungen?
  • Welche Möglichen der Authentifizierung habe ich und wie implementiere ich diese?
  • Wie passe ich den Build-Prozess der Angular-CLI für meine Anfordernungen an?
  • Welche IDE benutze ich am besten?
  • Wie benutze ich jQuery Plugins in meinen Komponenten?


Voraussetzungen

Voraussetzung für den Workshop ist ein Notebook mit Windows, Linux oder MacOSX. Weiterhin wird NodeJS mit einigen Paketen benötigt, du bekommst hierzu eine Schritt-für-Schritt Anleitung nach deiner Anmeldung zu diesem Workshop.


Kundenstimmen

Der Angular-Workshop hat meine Erwartung voll erfüllt, ich habe viel gelernt.

Der beste Schulungs-Invest ever.

War ein Super Workshop !

Mehr Bewertungen anzeigen »

Kundenreferenzen

RWE Group Business Services GmbH, Dortmund
STRATO AG, Berlin
adesso AG, Dortmund
Robert Bosch GmbH, Stuttgart
Schenker AG, Essen
Commerzbank AG, Frankfurt
CompuGroup Medical Software GmbH, Koblenz
Condor Flugdienst GmbH, Oberursel
Consorsbank, Nürnberg
E-Plus Mobilfunk GmbH, Düsseldorf
Südwestrundfunk, Stuttgart
ETECTURE GmbH, Frankfurt am Main


Veranstaltungsort

Hotel Grenzfall
Innenansicht
Hotel Grenzfall
Außenansicht

Der Veranstaltungsort liegt im Herzen von Berlin.

Durch die gute Anbindung ans U-Bahn Netz kann Berlin einfach und schnell erkundet werden.

Während des Workshops stehen Getränke und Snacks bereit. Für die Mittagspause steht ein Business Mittagessen zur Verfügung.



Sind noch Fragen offen?

Dann schreib uns einfach eine E-Mail dem Betreff "Angular & TypeScript Intensiv-Schulung" an info@workshops.de. Wenn du einen persöhnlicheren Kontakt vorziehst, freuen wir uns auch über ein Anruf von dir! Wir sind werktags von 8 bis 13 Uhr telefonisch unter +49 201 / 87535773 erreichbar.
Office Image
Britta Lenzen



Anmeldung zur Veranstaltung in Berlin (07.06. - 09.06.2017)


An diese Adresse verschicken wir die Rechnung.

1499 € zzgl. MwSt


Teilnehmer

An die Teilnehmer schicken wir Informationen zur Vorbereitung und die Kursunterlagen.


Zu den Allgemeinen Bedingungen für Seminare und -Workshops